Home   News   Unternehmen   Produkte   Qualität   Kontakt  
Live und in Farbe: Aktuelle News.
In diesem Jahr unterstützen wir im Namen unserer Kunden und Mitarbeiter:

"Leben und Lernen in Kenia e.V." schafft für die Kinder des Slums der Stadt Nakuru Aussicht auf eine hoffnungsvolle Zukunft. Täglich kümmert man sich vor Ort um die Versorgung von bis zu 500 Kindern mit Essen und notwendiger Medizin. Für eine nachhaltige Verbesserung der dortigen Lebensumstände ermöglicht der Verein die schulische Ausbildung der Kinder.

Farbenwerke Wunsiedel und MasterTec auf der Plastteknik Nordic

Vom 17.05. – 18.05. präsentierten die Farbenwerke Wunsiedel und die MasterTec ihre Fähigkeiten in der Kunststoff- und Bauchemieeinfärbung auf der Plastteknik Nordic in Malmö, Schweden. Gemeinsam mit unserer Handelsvertretung für Skandinavien und dem Baltikum, Baerlocher Nordic AB, konnten zahlreiche neue Kontakte geknüpft werden. In den Gesprächen mit den Kunden zeigte sich insbesondere das immer noch wachsende Interesse an WPC-Anwendungen als treibende Kraft für neue, gemeinsame Entwicklungsprojekte.

Interviews mit den neuen Kolleginnen & Kollegen
(von & mit Tina Liebs)

Name:                Aline Lucas 
Wohnort:            Marktredwitz

Welche Aufgaben hast du bei den Farbenwerken Wunsiedel und für welchen Bereich bist du zuständig?
Seit Mai 2017 bin ich im Bereich Personal und Finanzen tätig.
Zu meinen Hauptaufgaben gehören die unterstützenden Tätigkeiten im Personalbereich, Bewerbungsbearbeitung,  Archivierung,  die Organisation des Ideenmanagements, die Nachkalkulation sowie die Organisation von Geschenken, Jubiläen und Geburtstagen.

Was machst du besonders gerne in der Arbeit und warum macht es dir Spaß?
Meine Aufgaben in den beiden Bereichen bieten mir nicht nur die gewünschte Abwechslung und Vielseitigkeit sondern auch die Möglichkeit mich weiter zu entwickeln und Spaß an der Arbeit zu haben.

Was macht die Farbenwerke Wunsiedel GmbH für dich als Arbeitgeber aus?
Ich habe die Farbenwerke Wunsiedel GmbH als ein Unternehmen kennengelernt, welches für ihre Mitarbeiter einsteht und auch interessiert ist, dass jeder Einzelne Spaß an der Arbeit hat. Das Miteinander  und die Entfaltungsmöglichkeiten schaffen ein einzigartiges Betriebsklima, welches mir einen tollen Start ermöglicht hat. Ich möchte mich auf diesem Weg bei allen bedanken, die mich bisher so gut unterstützt haben und freue mich auf eine schöne Zeit in den Farbenwerken.

Farbenwerke Wunsiedel und MasterTec auf der Plastpol

Die Farbenwerke Wunsiedel und die MasterTec nutzten die Plastpol in Kielce, Polen, um vom 23.5. – 26.5. ihre Kompetenzen in der Herstellung von Pulverpigmentpräparationen, Masterbatches und Compounds zu präsentieren. Die Messe zeichnete sich durch einen starken Andrang an Fachpublikum aus. Die Besucher tauschten sich rege mit den Farbexperten aus Wunsiedel und unserem neuen Partner im polnischen Markt, der A.R. Peißig-Dolder GmbH, über die aktuellen Trends im Markt und die Zusammenarbeit in gemeinsamen Projekten aus. Eine rundum erfolgreiche Messeteilnahme.

Interviews mit den neuen Kolleginnen & Kollegen
(von & mit Tina Liebs)

Name:  Martin Hilpert
Wohnort: Wunsiedel  

Welche Aufgaben hast du bei den Farbenwerken Wunsiedel  und für welchen Bereich bist du zuständig?
Seit Mai 2014 bin ich glückliches Teammitglied der Farbenwerke Wunsiedel. Zu meinen täglichen Aufgaben gehören das Erstellen von Pigmentmischungen für interne und externe Projekte, Abwiegen und Absacken der Mischungen sowie die Aufzeichnungen von Produktionsdaten auf den Fertigungsaufträgen.

Was machst du besonders gerne in der Arbeit und warum macht es dir Spaß? 
Das komplette Umfeld und die netten Kollegen tragen einen großen Teil dazu bei, dass ich mit Freude in die Arbeit gehen kann. Das Abwiegen und Absacken der Pigmente heißt mit Fachbegriff Konfektionieren von Mischungen. Ich erledige diese Arbeit besonders gerne, weil es wichtig ist, dabei genau zu arbeiten. Anfangs war es ziemlich schwierig, einzuschätzen wann der Sack die gewünschte Menge beinhaltet. Nach und nach bekommt man ein Gefühl dafür.

Was reizt dich besonders an deiner Tätigkeit?
Selbstständiges Arbeiten und die alleinige Zuständigkeit für eine Maschine finde ich gut. Ich bin dafür verantwortlich, was am Ende raus kommt. Somit kann ich die Zufriedenheit des Kunden mitbestimmen. Ich arbeite effektiv, um ein perfektes Endprodukt zu erzielen.

Interviews mit den neuen Kolleginnen & Kollegen
(von & mit Tina Liebs)

Name:  Jan Jerabek
Wohnort: Ás, CZ

Welche Aufgaben hast du bei den Farbenwerken Wunsiedel und für welchen Bereich bist du zuständig?
Seit Januar bin ich als Fertigungsarbeiter bei den Farbenwerken Wunsiedel beschäftigt. Ich übernehme die Maschinenvorbereitung zum Mischen und Extrudieren. Weitere Aufgaben die ich erledige sind z.B. Mischungsansätze erstellen und das Extrudieren unserer Masterbatches.

Was machst du besonders gerne in der Arbeit und warum macht es dir Spaß? 
Ich arbeite überall in der Firma gerne. Dank den Kollegen und dem Umfeld macht mir jede Tätigkeit Spaß. Man hat immer etwas zu tun und langweilig wird es definitiv nicht. Gerne kümmere ich mich auch um das Einstretchen sämtlicher Fertigwaren oder um die Reinigung der Produktionsanlagen.

Was kannst du über die Farbenwerke Wunsiedel sagen und welchen Vorteil bietet dir das Unternehmen?
Die Farbenwerke Wunsiedel haben eine dauerhaft konstante Produktqualität. Jeder weiß, wie wichtig der sorgfältige Umgang mit den Maschinen und Werkzeugen ist. Das entscheidende ist, dass jeder Mitarbeiter darauf achtet, sauber und genau zu arbeiten. Der größte Vorteil ist definitiv, dass mir die Arbeit Spaß macht. Die Arbeit hier bietet Abwechslung und finanzielle Sicherheit. Daher nehme ich auch den 40 minütigen Arbeitsweg gerne in Kauf.

 

Feuerlöschübung in Farbenwerke & MasterTec

Lieber Vorgesorgt als Nachgesorgt – unter diesem Motto stand unsere Feuerlöschübung.

Die Mitarbeiter hatten unter der fachkundigen Anleitung der Firma Godeck-Rucker die Gelegenheit ihr Wissen über den innerbetrieblichen Brandschutz aufzubessern, selbst einen Feuerlöscher zu bedienen und eine Löschung vorzunehmen.

Da man nicht jeden Tag die Möglichkeit bekommt, einen Feuerlöscher außerhalb eines Ernstfalls zu testen, nahm fast die Hälfte der Belegschaft das Angebot wahr.

Martina Heinrich, Netzwerk-Mediatorin Rohstoff - Produktionsplanung - Vertrieb, feierte am 13. Januar 2017 ihr 20-jähriges Jubiläum als Mitglied des Teams der Farbenwerke/MasterTec.

Zu ihrer Feier fanden sich im Café Farbwerk viele Kollegen/innen ein, um ihr zu diesem Anlass zu gratulieren. Angelika Nürnberger nutzte die Gelegenheit, um von Frau Heinrichs speziellen Werdegang in den Farbenwerken zu erzählen. Von der Sachbearbeiterin Archivierung hat sie ihre Aufgaben weiterentwickelt. Heute ist sie voll verantwortlich für den kompletten Rohstoffeinkauf beider Firmen und ist das Bindeglied zwischen Rohstoffeinkauf, Produktionsplanung und Vertrieb.

Lustige Anekdoten konnten auch andere Kollegen und Kolleginnen erzählen wie z.B. über das erste Zusammentreffen mit Frau Heinrich vor 20 Jahren.

Um ihre Rolle im Unternehmen als Netzwerk-Mediatorin darzustellen, schlossen ihre engsten Kollegen/innen einen Kreis um Martina Heinrich und stellten damit den ersten Teil des Netzwerkes dar. Im zweiten und dritten Kreis folgten alle anderen Kollegen/innen, mit denen Frau Heinrich indirekt zusammen arbeitet. So wurde das Netz, das sie hält und das sie sich und dem Team „gesponnen“ hat, sicht- und spürbar.

Feier zu MITEINANDER 111

Seit 111 Jahren gibt es die Farbenwerke Wunsiedel GmbH. Die MASTER TEC GmbH feiert 29-jähriges Jubiläum und unser neues Gebäude Einweihung. Drei Ereignisse, perfekt für ein Fest gemeinsam mit Freunden und Partnern des Unternehmens.

Wir wollten dieses Fest zu einem ganz besonderem werden lassen. Freiwillige haben ein Organisationsteam gegründet. Das Team hat sich beispielsweise über die Stuhlanordnung, den Ablauf, individuelle Einladungskarten und die Musik Gedanken gemacht. Ein Fest, das jedem lange und gut in Erinnerung bleibt. Ich denke, das haben wir geschafft – gemeinsam erschaffen!

Als Geschenk für die Geschäftsleitung überlegten sich die Mitarbeiter etwas ganz individuelles. Sie gestalteten das Farbkreis- Logo mit Handabdrücken aller Mitarbeiter auf einer Leinwand und übergaben das Geschenk am Abend der Feier.